Samstag, 16. April 2016

Grüner Spargel auf Bandnudeln mit Orangen-Chili-Sauce


Hallo zusammen,

ihr habt es gemerkt: Es gab eine längere Blogpause! Ich war im wunderschönen Iran unterwegs und habe von dort jede Menge leckere Rezepte und tolle Erlebnisse mitgebracht. In den nächsten Wochen werdet ihr das ein oder andere davon auch hier auf dem Blog finden.

Folgendes ist in der Blogpause noch liegen geblieben:
Ende Februar hat die liebe Janine von Wayfair bereits einen Artikel zum Thema Entspannung mit tollen Tips und kostenlosen Malvorlagen zum Download veröffentlicht. Mit dabei war auch mein Entspannungstee: http://www.wayfair.de/tipps-und-ideen/Gewusst-wie-Entspannung-f%C3%BCr-jeden-Tag-E10675. Herzlichen Dank nochmal dafür!
  
Jetzt aber zum eigentlichen Post-Thema. Zurück in Deutschland habe ich erfreut festgestellt, dass schon Spargelzeit ist! Besonders grünen Spargel mag ich sehr gerne und will heute mein Lieblingsrezept für diesen mit Euch teilen.






Für 2 Portionen braucht Ihr:

1 Bund grünen Spargel
0,5 Liter Orangensaft
1 Chilischote
30 g Butter
250 g Bandnudeln
Salz und schwarzen Pfeffer


Die Chilischote waschen und in Ringe schneiden. Diese mit dem Orangensaft, der Butter und einer Prise Salz in einen Topf geben. Die Sauce sollte für ca. 40 Minuten offen sprudelnd kochen, da sie reduziert (eingekocht) werden muss. Zwischendurch immer wieder umrühren. Die Sauce ist fertig, wenn sie dickflüssig geworden ist. Die Zeit für das Einkochen kann variieren und hängt davon ab, bei welcher Temperatur ihr die Sauce kocht und welches Gefäß ihr dafür verwendet. In einem breitem Gefäß (z. B. einer Pfanne) wird es schneller gehen. Also immer mal wieder die Konsistenz prüfen.

Das Kochen des Spargels und der Nudeln richtet sich zeitlich nach der Sauce. Alles sollte zusammen fertig werden. Während die Sauce kocht, zunächst den Spargel schälen und in 2 - 3 cm lange Stücke schneiden. Nachdem die Sauce 30 Minuten gekocht hat, solltet ihr mit dem Kochen des Spargels beginnen. Diesen kocht ihr in Wasser mit einem halben TL Salz für 7- 10 Minuten (Garprobe machen). Die Nudeln nach Packungsangabe so kochen, dass sie gleichzeitig mit der Sauce fertig werden. Spargel und Nudeln können auch in einem Topf gekocht werden, dann aber Salz für beide hinzugeben. Ich habe beispielsweise den Spargel erst drei Minuten gekocht und dann die Nudeln hinzugegeben, da diese nur eine Kochzeit von 6 Minuten hatten.

Den Spargel und die Nudeln abgießen und auf Teller geben. Die Sauce darüber verteilen und mit etwas schwarzem Pfeffer bestreuen. 



Habt ein sonniges Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen