Sonntag, 7. August 2016

Sauerkirschkuchen mit Schokotröpfchen

Heute gibt es den nächsten fruchtigen Kuchen. Dieses Mal mit leckeren Sauerkirschen, frisch vom Wochenmarkt. (Dort sollten meiner Meinung nach übrigens viel mehr Leute einkaufen: super Auswahl, frische Ware und eine nette, persönliche Atmosphäre!!!) Ein bisschen Schokolade darf natürlich nicht fehlen...




Für eine Form (ca. 15x25 cm) braucht Ihr:

  • 300 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1/2 Pk. Backpulver
  • 4 EL Wasser
                                                -----------------------------------
  • 50 g Schokotropfen Zartbitter
  • ca. 30 Sauerkirschen

Zubereitung:

Alle oberhalb der gestrichelten Linie aufgeführten Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Die Sauerkirschen halbieren und entkernen und mit den Schokotropfen vorsichtig in den Teig mischen. Den Teig in eine Backform geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 ° C auf mittlerer Schiene für ca. 60 Minuten backen.  

Lasst es Euch schmecken!




P.S.: Gerade habe ich gesehen, dass das aktuelle Motto von #letscooktogether "cherry cherry lady" lautet. Super Motto, da hab ich mich mit diesem Kuchen schnell mal eingetragen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen