Montag, 3. Oktober 2016

Birnen-Rosinen-Crumble mit Mandel-Zimt-Streuseln

It´s time to crumble! Eines der schönsten Dinge am Herbst sind doch Crumbles! Passt sogar gut zu Schmuddelwetter! Schon früher fand ich beim Streuselkuchen eigentlich immer, dass der Boden gar nicht sooo wichtig ist... Deshalb sind Crumbles für mich eine tolle Sache!!! Obwohl ich bei diesem Rezept einen "Mini-Boden" aus Haferflocken gemacht habe, geht es - denke ich - doch als Crumble durch. Geschmeckt hat es auf jeden Fall super!


   



Für 4 Portionen braucht Ihr:

  • 35 g Zucker
  • 25 g gemahlene Mandeln
  • 35 g Butter
  • 35 g Mehl
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Rosinen
  • 3 EL Mandelstifte
  • Butter zum Einfetten
  • 4 EL grobe Haferflocken

Zubereitung:
Die Birnen waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Eine Auflaufform einfetten und den Boden mit Haferflocken bedecken. Die Birnen darauf legen und mit Rosinen und Mandelstiften bestreuen. Zucker, gemahlene Mandeln, Butter, Mehl und Zimt verrühren und den Teig über die Birnen krümmeln. Für 15 - 20 Minuten bei 180 Grad backen.



Am Besten auf die Couch gekuschelt mit einer Tasse heißem Kakao genießen!

Habt einen schönen Herbsttag! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen